Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Argentinien mit Kindern entdecken

Abwechslungsreiche Familienrundreise durch das Land der Gauchos

Argentinien mit Kindern entdecken
  • ÜBERBLICK
  • PROGRAMM
  • INKLUSIVE
  • EXKLUSIVE
  • Karte
Route: Buenos Aires – Salta – Cafayate – Cachi - Tilcara – Puerto Iguazú
Dauer: 17 Tage / 16 Nächte
Preis: ab € 1880,- pro Erwachsener
ab € 1560,- pro Kind
Highlights: ✓ Akklimatisieren Sie sich in Buenos Aires bei einer Radtour mit einem Einheimischen
✓ Reiten und Übernachtung bei den Gauchos
✓ Lama-Wanderung durch die Anden
✓ Wassersafari mit Jetboot an den Wasserfällen von Iguazú
Tag 1: Ankunft in Buenos Aires mit Flughafentransfer
Tag 2-3: Buenos Aires - Radtour mit einem Einheimischen & Tag zur freien Verfügung
Tag 4: Flug nach Salta
Tag 5: Ausritt mit einem Gaucho
Tag 6: Mietwagenannahme und Fahrt nach Cafayate
Tag 7: Erkundung der Weinregion von Cafayate
Tag 8: Mietwagentour nach Cachi
Tag 9: Rückkehr nach Salta
Tag 10-11: Mietwagentour nach Tilcara
Tag 12: Rückfahrt nach Salta & Mietwagenrückgabe
Tag 13: Weiterreise nach Puerto Iguazú
Tag 14: Besuch der argentinischen Seite der Wasserfälle auf eigene Faust
Tag 15: Ausflug nach Foz do Iguaçu zur brasilianischen Seite der Wasserfälle
Tag 16-17: Abreise aus Foz do Iguaçu & Heimreise nach Europa oder optionale Verlängerung
Übernachtung: ✓ 15 Nächte in landestypischen Hotels und Lodges Kategorie 3
Aktivitäten: ✓ Radtour durch Buenos Aires
✓ Ausritt mit Gaucho
✓ Lama-Wanderung in den Anden
✓ Morgendlicher Ausflug mit Jetbootsafari in Foz do Iguaçu
Transport: ✓ 7 Tage Mietwagen der Kategorie „Sport 4x2“ inklusive unbegrenzter Kilometerleistung Zu den Mietwagenkategorien
✓ Transfer vom Flughafen zur Unterkunft bei Ankunft
Mahlzeiten: ✓ 14x Frühstück
✓ BBQ-Mittagessen bei Gauchos und während des Lama-Spaziergangs
Sonstiges: ✓ Meet & Greet in Buenos Aires
✓ Infopaket
✓ 24-Stunden-Erreichbarkeit der Agentur vor Ort
✓ CO2-Kompensation

Als Familie wohnen Sie während der Reise an kinderfreundlichen Orten und schlafen in Familienzimmern oder Zimmern nebeneinander.

  • Weitere Mahlzeiten

  • Weitere Transfers

  • Weitere Ausflüge und Trinkgelder

  • Tourismussteuer in Buenos Aires: ca. 0,5€ – 1 € pro Person und Nacht (vor Ort zu zahlen)

  • Weitere Eintrittsgelder (Nationalpark Iguazú ca. 18 Euro pro Person)

  • Internationaler Flug (meist über Nacht)

  • Zwei Inlandsflüge

  • Reiseversicherung (u.a. Corona-Reiseschutz)

Im Zentrum von Buenos AiresTag 1 & 2 – Start Ihrer Rundreise durch Argentinien mit Kindern

✓ Ankunft in Buenos Aires
✓ Meet & Greet am Flughafen
✓ Flughafentransfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre Familienrundreise beginnt in Buenos Aires, der Hauptstadt des Landes. Bei Ankunft am internationalen Flughafen, der etwas außerhalb liegt, werden Sie bereits von einem Fahrer und einem Vertreter unserer lokalen Partneragentur willkommen geheißen. Mit ihm können Sie in Ruhe Ihre Route besprechen und noch offene Fragen stellen. Sie übernachten im angesagten Viertel Palermo. Die Zimmer des kleinen Hotels sind modern und ansprechend eingerichtet. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um sich vom Flug zu erholen und die Umgebung Ihres Hotels zu erkunden. In Palermo gibt es viele einladende Geschäfte und Restaurants. Starten Sie entspannt in Ihre Rundreise durch Argentinien mit Kindern.

Erkundungstour mit dem Rad durch Buenos AiresTag 3 – Buenos Aires mit dem Rad erleben

✓ Frühstück
✓ Geführte Fahrradtour
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am nächsten Tag treffen Sie Ihren lokalen Guide (Porteňo), mit dem Sie die Stadt an einem halben Tag als Gruppe kennenlernen können. Sie fahren mit dem Fahrrad vom Plaza San Martin zum Stadtteil Recoleta. Dieses hippe Viertel ist für seine französische Architektur und den exklusiven Boulevard bekannt. In Palermo besuchen Sie „Bosques de Palermo“, besser bekannt als die Lunge von Buenos Aires. Ihre Radtour endet mit einem Besuch im Barrio Parque, einem Viertel mit beeindruckenden Villen und grünen Parks. Die Radwege sind gut ausgebaut und Sie radeln sich durch die Stadt.

Den Nachmittag können Sie selbst gestalten und zum Beispiel auf die Suche nach weiteren Sehenswürdigkeiten gehen.

Unterwegs im Lerma-TalTag 4 – In den Norden Argentiniens

✓ Frühstück
✓ Inlandsflug nach Salta (exkl.)
✓ Zeit zur freien Gestaltung
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Salta liegt auf einer Höhe von 1.280 Metern im Lerma-Tal, umgeben von grünen Hügeln. Der Flug dorthin ist wunderschön und der Flughafen ist winzig. Ihr charakteristisches Hotel im Zentrum ist klein und gemütlich und es gibt eine Terrasse, auf der Sie mit einem leckeren Erfrischungsgetränk die Sonne genießen können.

Gegen Nachmittag lohnt sich eine Fahrt mit der Seilbahn zum Cerro Bernardo. Vom Gipfel haben Sie eine faszinierende Aussicht über das Häusermeer der Stadt. Der Zentrale Platz, der Plaza 9 de Julio, ist nachts besonders stimmungsvoll und ein perfekter Ort, um den Tag zu beenden.

Argentinien mit Kindern: Zu Besuch bei den GauchosTag 5 – Salta, wie ein Gaucho zu Pferd

✓ Frühstück
✓ Ausritt mit Gaucho
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
In der Nähe von Salta gibt es auch heute noch viele Gauchos. Diese argentinischen Cowboys leben traditionell und erledigen vieles weiterhin zu Pferd. Heute klettern auch Sie auf ein Pferd und können sich einen Tag lang wie ein echter Gaucho fühlen. Die Tour ist auch gut für Anfänger und Kinder jeden Alters geeignet. Nach dem Frühstück auf der Ranch werden die Pferde gesattelt und Sie folgen dem Guide zusammen mit den anderen Reisenden. Bald wechselt die Szenerie vom historischen Dorf Chicoana zu weiten Aussichten auf Tabakplantagen mit den Gipfeln der Anden in der Ferne.

Mietwagentour ab SaltaTag 6 – Aufbruch zur Weinregion Cafayate

Tagesetappe etwa 3 Stunden (200 km)
✓ Frühstück
✓ Entgegennahme des Mietwagens
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Um Argentinien mit Kindern individuell erkunden zu können, empfiehlt sich ein Mietwagen. Dieser wird für Sie bis zur Ranch gebracht. In Ihrem eigenen Tempo fahren Sie durch die traumhafte und farbenfrohe Landschaft der Quebrada de Cafayate. Die Berge leuchten in Farben, die von blassrosa über terrakotta bis hin zu tiefrot und dunkelviolett reichen. In Cafayate verbringen Sie die nächsten beiden Nächte.

Erkundung von CafayeteTag 7 – Cafayate

✓ Frühstück
✓ Erkundung der Umgebung in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Am Morgen können Sie die ruhige, burgundische Atmosphäre der Region genießen, bevor Sie nach dem Mittagessen wieder in den Mietwagen steigen. Heute haben Sie die Möglichkeit, die Region auf eigene Faust zu erkunden. Das Weinbaugebiet um Cafayate gehört zu den höchstgelegensten Weinregionen der Welt. Hier befinden sich einige traditionelle Bodegas, deren Geschichte teilweise bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht.

Auf Erkundungstour in CachiTag 8 – Weiterfahrt nach Cachi

Tagesetappe etwa 4,5 Stunden (200 km)
✓ Frühstück
✓ Weiterfahrt nach Cachi
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute geht es für Sie in Richtung des Adobe-Dorfs Cachi. Mit grünen Tälern und spektakulären Felsformationen ist dies einer der schönsten Abschnitte Ihrer Rundreise um Salta. Das beschauliche Dorf Molinos liegt auf dem Weg und lädt zum Kaffeetrinken oder Mittagessen auf dem schattigen Kirchplatz ein. Nach ungefähr drei Stunden Fahrt tauchen die Adobe-Häuser von Cachi zwischen den imposanten Bergen vor Ihnen auf. Den Nachmittag können Sie sich Zeit nehmen, um die dörfliche Atmosphäre zu genießen. Alternativ empfiehlt sich eine Erkundungstour zu den Ruinen von Las Pailas.

Unterwegs in SaltaTag 9 – Rückfahrt nach Salta

Tagesetappe etwa 3 Stunden (170 km)
✓ Frühstück
✓ Rückfahrt von Cachi nach Salta
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Der Morgen in Cachi ist ruhig und so können Sie entspannt in den Tag starten um sich erholt zurück auf den Weg nach Salta zu machen. Der Höhepunkt der Route ist der Cardones National Park, der für seine riesigen Kakteen bekannt ist. Bei der Ankunft in Salta kehren Sie für eine Nacht in das bereits bekannte, charakteristische Hotel zurück. Der Abend lässt sich wunderbar auf dem Hauptplatz der Stadt in einem der schönen Restaurants verbringen.

Spektakuläre Landschaften in der Quebrada de HumahuacaTag 10 – Mietwagentour nach Tilcara

Tagesetappe etwa 5,5 Stunden (210 km)
✓ Frühstück
✓ Erkundung der Umgebung in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute fahren Sie zur Humahuaca-Schlucht im Norden der Provinz. Unterwegs kommen Sie an bolivianischen Dörfern und bizarren, farbigen Felsformationen vorbei. Der letzte Teil der Strecke führt Sie durch das UNESCO Welterbe der rot-orangen Quebrada de Humahuaca. Der immer wehende Wind verursacht viel Staub und daher ist es nicht empfehlenswert, in einem der Schluchtdörfer Rast zu machen.

In der Künstlerkolonie Tilcara angekommen bleibt noch Zeit für eine Wanderung zu einem Wasserfall oder für einen Spaziergang zu den Höhlen der Umgebung. Ihre kleine und gemütliche Unterkunft verfügt über saubere Zimmer mit Heizung.

Argentinien mit Kindern entdecken: Auf Tuchfühlung mit einem LamaTag 11 – Aufenthalt in Tilcara und Lama-Wanderung

✓ Frühstück
✓ Lama-Wanderung in den Anden
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute entdecken Sie auf besondere Weise die Natur und die Dörfer in der Quebrada. Sie gehen mit einem Lama spazieren. Eine kleine Stiftung, die sich um Lamas kümmert, organisiert dieses authentische Erlebnis, welches Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie Argentinien mit Kindern bereisen. Ihr lokaler Guide geht voran und bereitet das Mittagessen an einem wunderschönen Aussichtspunkt vor. Der Spaziergang ist einfach, da die Lamas den Rhythmus bestimmen und gemächlich gehen.

Wenn Sie die Orte Maimara, Purmamarca und Humahuaca besuchen möchten, steigen Sie nach der Wanderung ins Auto. Diese Dörfer zeichnen sich durch gepflasterte Straßen, Lehmhäuser und kleine Kirchen aus. Die Menschen tragen Hüte, Ponchos und haben die typisch von Sonne und Wind gegerbten Gesichter.

Die bizarren Salzwiesen der Salinas GrandesTag 12 – Zurück nach Salta

✓ Frühstück
✓ Fahrt nach Salta
✓ Rückgabe des Mietwagens
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Ihre Rundreise durch Argentinien mit Kindern führt Sie heute wieder zurück nach Salta. Sie fahren über eine holprige, teilweise unbefestigte Straße und werden mit den Salinas Grandes belohnt. In diesen bizarren Salzwiesen können Sie einzigartige Erinnerungsfotos machen. Wenn Sie Glück haben, befindet sich auf den Ebenen eine Wasserschicht, so dass alles reflektiert wird.

Ihre Fahrt endet erneut in Salta, wo Sie den Mietwagen zurückgeben und eine weitere Nacht bleiben.

Entspannung in Puerto IguazúTag 13 – Flug nach Puerto Iguazú

✓ Frühstück
✓ Inlandsflug nach Puerto Iguazú (exkl.)
✓ Flughafentransfer
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibungen
Vom sonnigen Salta fliegen Sie in den Nordosten Argentiniens nach Puerto Iguazú, wo Sie nach Ihrer Ankunft zum Hotel gebracht werden. Die nächsten zwei Nächte schlafen Sie in einer gemütlichen Posada mit Swimmingpool. Es gibt Sonnenliegen und Sonnenschirme und das Zimmer verfügt über eine Klimaanlage. Das Personal ist freundlich und es herrscht eine entspannte Atmosphäre.

Die spektakulären Iguazú-WasserfälleTag 14 – Freier Tag in Puerto Iguazú

✓ Frühstück
✓ Erkundung der Region in Eigenregie
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Sie haben heute die Möglichkeit, den argentinischen Nationalpark Iguazú mit seinen atemberaubenden Wasserfällen zu besuchen. Diese gehören zu den größten und beeindruckendsten der Welt und sind ein Highlight jeder Argentinien-Reise. Mit dem Bus gelangen Sie in etwa 20 Minuten zum Nationalpark, in dem Sie auch Nasenbären beobachten können. Nach ungefähr einer Stunde erreichen Sie die Fußgängerbrücke über den Fluss Parana. Sie können den Weg aber auch mit einer Bummelbahn zurücklegen. Die Fußgängerbrücke führt zum „Teufelsschlund“, dem Herzen des gigantischen Wasserfalls. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie nass werden! Im Park gibt es noch zahlreiche weitere Wander- und Spazierwege. Da ist für Kinder jeden Alters etwas dabei. Am Ende des Tages fahren Sie mit dem Bus oder dem Taxi zurück zu Ihrem Hotel.

Jetboot-Tour zu den WasserfällenTag 15 – Foz do Iguaçu, Brasilien und Jetbootsafari

✓ Frühstück
✓ Transfer & Eintritt zu den Wasserfällen
✓ Jetbootsafari in Foz do Iguaçu
✓ Übernachtung

Tagesbeschreibung
Heute werden Sie gegen 9:00 Uhr abgeholt und auf die brasilianische Seite der Wasserfälle gebracht. An der Grenze nimmt ihr Guide Ihre Pässe und Sie reisen nach Brasilien ein. Dann fahren Sie durch den subtropischen Regenwald nach Iguaçu. Der Spazierweg führt zu Aussichstpunkten entlang dem Fluss und der Wasserfälle, von denen Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf diese Naturspektakel haben. Das eigentliche Abenteuer beginnt aber erst nach diesem Rundgang. Bei einer Jetbootsafari kommen Sie den mächtigen Wasserfällen ganz nah. Zur vereinbarten Zeit steht ein Taxi bereit und Sie werden für eine Nacht zum Hotel mit Swimmingpool vor den Toren des brasilianischen Parks gebracht.

Abschied nehmen von ArgentinienTag 16 & 17 – Ende Ihrer Reise durch Argentinien mit Kindern

✓ Frühstück
✓ Abreise

Tagesbeschreibung
Im Laufe des Tages begeben Sie sich zum Flughafen Foz do Iguaçu, um nach Ihrer zweiwöchigen Rundreise durch Argentinien mit Kindern zurück in die Heimat zu fliegen. Sie können auch nach Rio de Janeiro fliegen und noch ein paar Tage am berühmten Copacabana-Strand verbringen.

Diese Reise können Sie ganz individuell an die Wünsche Ihrer Familie anpassen. Legen Sie Stopps ein, wo und wann es Ihnen gefällt und bestimmen so Ihr Reisetempo.

Großartig, Sie haben diese Rundreise zu Ihrem Reiseplan hinzugefügt!

Sind Sie bereit, Ihre Reisewünsche an uns weiterzuleiten, damit wir Ihnen einen unverbindlichen Reisevorschlag unterbreiten können?

Nein, ich möchte weiter stöbern