Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880127

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Tierbeobachtungen auf der Península Valdés

    Tierbeobachtungen auf der Península Valdés

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnis: Ausflug zur Peninsula Valdés
    Route: Trelew / Puerto Madryn – Península Valdés – Puerto Madryn / Trelew
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisepreis: ab € 324,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Vielfältige Tierwelt der Península erleben
    ✓ Walbeobachtungen von Juli bis Dezember
    ✓ mit einer Kleingruppe unterwegs
    Übernachtung: 2 Nächte in einem gemütlichen Hotel außerhalb des Zentrums (Komfort 3)
    Aktivitäten: Tagestour zur Halbinsel Valdés mit Englisch sprechendem Guide
    Eintritte: Península Valdés
    Transport: Transfer bei An- und Abreise
    Mahlzeiten: 2x Frühstück
    • Mittagessen auf der Península Valdés

    • Bootsausflug zur Walbeobachtung

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Weitere Ausflüge

    Patagonien Reisen zur Peninsula Valdes

    Mit dem Boot kommen Sie den Walen ganz nah!

    Tag 1 Ankunft in Trelew & Transfer nach Puerto Madryn

    Wenn Sie die Halbinsel Valdés besuchen möchten, kommen Sie in der Regel mit dem Flugzeug am Flughafen von Trelew an. Wir haben den Shuttlebus nach Puerto Madryn für Sie reserviert und Sie werden bei Ankunft bereits erwartet. Nach etwa eineinhalb Stunden Fahrt erreichen Sie den Küstenort Puerto Madryn. Vielleicht kommen Sie aber auch mit dem Nachtbus aus Buenos Aires (Fahrzeit ca. 18 Stunden) oder Bariloche (Fahrzeit ca. 14 Stunden) nach Puerto Madryn, dann organisieren wir für Sie einen Privattransfer, der Sie vom Busbahnhof zu Ihrem Hotel bringt. Bei diesem Baustein gehen wir davon aus, dass Sie mit dem Flugzeug ankommen, der Bus ist also nicht im Preis inbegriffen. Sie übernachten in einem gemütlichen Hotel in Puerto Madryn, von dort fahren Sie nochmals etwa eineinhalb Stunden zur Halbinsel Valdés.

    peninsula-valdes-pinguin

    Pinguine beobachten auf der Halbinsel

    Tag 2 Ihr Ausflug zur Península Valdés

    Am nächsten Morgen werden Sie gegen 8:00 Uhr von Ihrem Hotel in Puerto Madryn abgeholt und fahren in einer internationalen Kleingruppe mit Englisch sprechendem Guide Richtung Halbinsel Valdés, die etwa 95 Kilometer nördlich liegt. Die Landschaft ist kahl und es weht oft ein starker Wind. Nehmen Sie deshalb eine Windjacke und zur Sicherheit auch regendichte Kleidung mit! Am Eingang der Halbinsel Valdés machen Sie einen kurzen Stopp am Besucherzentrum, in dem sich ein interessantes Museum zu dem UNESCO-Welterbe-Naturreservat befindet. Anschließend fahren fahren Sie weiter nach Puerto Piramides, dem einzigen Dorf in dem Naturreservat und Ausgangspunkt für Waltouren. Wenn sich Wale vor der Küste befinden und das Wetter gut ist, können Sie hier eine etwa 1-stündige Bootsfahrt unternehmen und den Meeresriesen ganz nah kommen. Die Touren kosten etwa 62 US-Dollar pro Person, für uns war es ein unvergessliches Erlebnis, die Wale so dicht an unserem Schlauchboot vorbeischwimmen zu sehen!

    Strand auf der Halbinsel

    Erinnerungsfoto mit den Seehunden

     

    Wenn heute keine Wale vor der Küste sind, fahren Sie weiter nach Punta Delgada, wo die Seehunde und -elefanten sonnenbaden. Die Faulpelze liegen den ganzen Tag am Strand und schnaufen in der Seeluft um die Wette. Hier gibt es auch ein Restaurant, in dem Sie etwas essen oder trinken können (exklusive). Auf dem Rückweg können Sie meist noch eine Pinguinkolonie besuchen und bis auf einen halben Meter an die süßen Frackträger herankommen. Gegen 19:00 Uhr werden Sie wieder bei Ihrem Hotel in Puerto Madryn abgesetzt.

    Patagonien Reisen: besuchen Sie Puerto Madryn

    Patagonischer Wind an der Küste Puerto Madryns

    Tag 3 Abreise aus Puerto Madryn

    Heute verabschieden Sie sich von dem Küstenort am Atlantik. Sie werden am Hotel abgeholt und zum etwa eineinhalb Stunden entfernten Flughafen von Trelew gebracht. Wenn Sie erst am Abend weiterreisen, können Sie noch das interessante “EcoCentro” in Puerto Madryn besuchen: Ein Museum über das einzigartige maritime Ökosystem der Region. Während Ihres Aufenthalts in Puerto Madryn können Sie zwischen Oktober und März die weltweit größte Brutstätte von Magellanpinguinen bei Punta Tombo besuchen. In dem Fall planen wir Ihnen eine zusätzliche Übernachtung in Puerto Madryn ein.

    Möchten Sie lieber direkt auf der Halbinsel Valdés übernachten und die argentinische Tierwelt auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkunden? Dann schauen Sie sich doch einmal unseren Baustein Península Valdés – eine einzigartige Tierwelt an.

    Peninsula Valdes: Seehunde

    Bitte lächeln!

    Tipps für Ihren Aufenthalt auf der Península Valdés

    Beste Reisezeit: Auf der Halbinsel können Sie das ganze Jahr über Seehunde, Seeelefanten und verschiedene Vogelarten sehen. Von Juli bis Anfang Dezember halten sich Pottwale, Buckelwale und Orkas in der Nähe der Küste auf. Von September bis März gibt es hier Pinguine. Die besten Monate für einen Besuch der Halbinsel sind September bis November, also im dortigen Frühling. Dann ist Brutzeit und die Männchen kämpfen um die Weibchen, Pinguine gehen an Land um Ihre Eier auszubrüten und Orkas jagen an der Küste nach Seehunden. Von April bis Juni ist es hier weniger interessant.