Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880127

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Mit dem Mietwagen über die Península Valdés

    Die Península Valdés mit dem Auto erkunden

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnis: Mietwagentour über die Peninsula Valdés
    Route: Trelew/ Puerto Madryn – Península Valdés – Trelew/ Puerto Madryn
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisepreis: ab € 280,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Mit dem Mietwagen unterwegs
    ✓ Übernachten direkt auf der Halbinsel
    ✓ Die vielfältige Tierwelt erleben
    Übernachtung: 2 Nächte in einer gemütlichen Pension Kategorie 3
    Transport: 3 Tage Mietwagen der Kategorie Compact inkl. Haftpflichtversicherung
    Mahlzeiten: 2x Frühstück
    • Benzin und eventuelle Zusatzversicherungen

    • Eintritt zur Península Valdés, ca. € 13,- p. P.

    • Flughafengebühren, ca. € 5,- p. P.

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge, z. B. Bootsausflug zur Walbeobachtung

    Auto in Argentinien

    Auf Abenteuerreise mit dem Mietwagen

    Tag 1 Trelew – Península Valdés

    Nach der Landung auf dem Flughafen Trelew holen Sie Ihren Mietwagen ab. Sie verstauen Ihr Gepäck und fahren weiter in die patagonische Ebene Richtung Península Valdés. Nach ca. 1,5 Stunden sehen Sie zu ihrer Rechten den Küstenort Puerto Madryn, der das Ziel der meisten Reisenden ist. Sie fahren weiter geradeaus direkt zur Halbinsel. Nach weiteren 1,5 Stunden erreichen Sie den Eingang des Reservats. Das von der Unesco geschützte Naturgebiet hat einen eigenen Zugang, an dem man Eintritt entrichten muss (ungefähr 13,- US$). Sie fahren weiter über die pilzförmige Halbinsel zum Dorf Puerto Piramides. In dem kleinen Dorf gibt es eine größere Auswahl an Restaurants und Unterkunftsmöglichkeiten. Hier verdienen die Menschen ihr Geld mit Walen. Zum Glück nicht mehr mit dem Fang der Ozeangiganten, sondern mit Bootsfahrten, auf denen Sie den Meeresriesen ganz nah kommen.

    Seehunde auf der Península Valdés

    Vielfältige Tierwelt auf der Península Valdés

    Sie wohnen in einem Gasthaus auf der Península Valdés. Ihre kleine Unterkunft bietet nur wenige Zimmer, sodass eine gemütliche und familiäre Stimmung herrscht. Alle Zimmer sind mit Bad ausgestattet und die Unterkunft liegt zentral in Puerto Piramides. Vom urigen Restaurant aus können Sie in der Ferne mit etwas Glück den einen oder anderen Blick auf einen Wal erhaschen. Erfragen Sie bei Ihrer Ankunft ob die Wetterbedingungen für eine Bootsfahrt zu den Walen günstig sind. Sie können dann umgehend einen Platz auf dem nächsten Boot reservieren. Ein Zodiac ist ein kleines Schlauchboot, mit dem Sie sehr nah an die Buckelwale herankommen und sehr gut die Wale beobachten können. Der Preis für eine zweistündige Bootsfahrt beträgt ca. 62 US$ pro Person. Den restlichen Tag haben Sie zur freien Verfügung, sodass Sie die Zeit nutzen können, den kleinen Ort zu erkunden und mit dem Mietwagen noch etwas die nähere Umgebung abzufahren.

    Wale auf der Peninsula Valdes

    Beobachten Sie die Wale

    Tag 2 Aufenthalt auf der Península Valdés

    Wenn Sie grünes Licht für die Bootstour bekommen haben, gehen Sie früh morgens in Puerto Piramides an Bord. Bevor die großen Touristengruppen aus Puerto Madryn ankommen, werden Sie als eine der Ersten des Tages die Meeresriesen zu Gesicht bekommen. Die Tiere können dank moderner Technik geortet werden. Spielerisch springen Sie aus dem Ozean, schießen Ihre Wasserfontänen in die Höhe, schwimmen unter Ihrem Boot hindurch und winken Ihnen mit Ihren Schwanzflossen zu. Zurück am Ufer erkunden Sie mit dem Auto den Rest der Península Valdés. Tanken Sie in Puerto Piramides noch mal im doppelten Sinne auf. Denn neben Sprit im Tank empfiehlt es sich, genügend Trinkwasser und ein paar Snacks mitzunehmen. Unterwegs kommen Sie nur an wenigen Estancias und Restaurants vorbei. Halten Sie während Ihrer Fahrt auf jeden Fall die Augen offen. Neben Schafen, den Hauptbewohnern der Insel, können Sie Guanakos (wildlebende Kamelart), Maras (Pampashasen), graue Füchse und verschiedene Raubvögel beobachten. Es ist auch wahrscheinlich, dass plötzlich ein Nandu (kleiner Straußenvogel) vor Ihrem Auto auftaucht.

    Seelöwen auf Peninsula Valdes

    Wer ist hier der Seelöwe?

    Aber eigentlich sind Sie natürlich wegen der Seeelefanten, Seehunde, Delfine und Pinguine auf der Península Valdés. Fahren Sie beispielsweise nach Punta Delgada, wo die Seeelefanten in der Sonne baden. Die Faulpelze liegen den ganzen Tag am Strand und schnaufen in der Seeluft um die Wette. Trotz des leichten Fischgeruchs, den Sie versprühen, sind die Tiere äußerst faszinierend. Setzen Sie Ihren Weg zu den verspielten Seehunden bei Punta Norte fort. Wenn Sie die Selbstdarsteller in guter Stimmung antreffen, dürfen Sie eine unterhaltsame Show voller akrobatischer Sprünge und Streiche erwarten. Punta Norte ist auch der Ort, an dem sich hin und wieder eine Gruppe Orkas blicken lässt, auf der Jagd nach Nahrung. Wenn Sie Glück haben, können Sie auf dem Rückweg eine Pinguinkolonie beobachten. Die kleinen Frackträger nähern sich Ihnen teilweise bis zu einem halben Meter.

    Pinguine in Argentinien beobachten

    Neugierige Pinguine

    Tag 3 Península Valdés – Trelew

    Je nachdem wann Sie Ihre Argentinienreise fortsetzen fahren Sie nach dem Frühstück oder später am Nachmittag zum Flughafen von Trelew. Der Flughafen ist circa zweieinhalb Stunden von Puerto Madryn entfernt, planen Sie die Zeit sorgfältig ein. Wenn Sie erst am Abend aufbrechen, können Sie den Tag noch in Ihrem Hotel am Swimmingpool entspannen oder an der Strandpromenade Puerto Madryns flanieren. Während Ihres Aufenthalts in Puerto Madryn haben Sie von Januar bis März die Möglichkeit eine Delfintour zu buchen oder von Oktober bis März die Pinguinkolonie bei Punta Tombo zu besuchen. In beiden Fällen planen wir Ihnen eine zusätzliche Übernachtung in Puerto Madryn ein.

    Wale beobachten vom Schlauchboot aus

    Gigantische Fotomomente: Entdecken Sie Wale

    Beste Reisezeit

    Auf der Halbinsel können Sie das ganze Jahr über Seehunde, Seeelefanten und verschiedene Vogelarten sehen. Von Juli bis Anfang Dezember halten sich Pottwale, Buckelwale und Orkas in der Nähe der Küste auf. Von September bis März gibt es hier Pinguine. Die besten Monate für einen Besuch der Halbinsel sind September bis November, also im dortigen Frühling. Dann ist Brutzeit und die Männchen kämpfen um die Weibchen, Pinguine gehen an Land um Ihre Eier auszubrüten und Orkas jagen an der Küste nach Seehunden. Von April bis Juni ist es hier weniger interessant.