Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880127

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Zu Gast bei den Gauchos in Corrientes

    Übernachtung auf einer Estancia in der argentinischen Pampa

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnis: Eintauchen in das Gauchleben
    Route: Buenos Aires – Corrientes – Buenos Aires
    Reisedauer: 2 Tage / 3 Nächte
    Reisepreis: ab € 698,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Eintauchen in die Welt der Cowboys
    ✓ Wandern und Reiten auf der Estancia
    ✓ Argentinische Pampa erleben
    Übernachtung: 2 Nächte im Nachtbus, 1 Nacht auf einer argentinischen Estancia (Komfort 4)
    Aktivitäten: verschiedene Aktivitäten auf der Estancia
    Transport: Nachtbusfahrten Buenos Aires – Esquina – Buenos Aires, Transfer Busstation Esquina – Estancia – Busstation Esquina
    Mahlzeiten: Vollpension auf der Estancia
    • Transfer zur / von der Busstation in Buenos Aires

    • Trinkgelder

    Restaurant der Estancia

    Frühstücken wie ein echter Gaucho

    Tag 1 & 2 Buenos Aires – Estancia Gaucho Argentino

    Nach einem Aufenthalt in Buenos Aires  fahren Sie gegen 20.30 Uhr mit einem komfortablen Nachtbus durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Sie tauschen innerhalb von rund 8 Stunden den Trubel des städtischen Lebens gegen die Stille der argentinischen Pampa ein. Die flache grüne Landschaft wird nur durch ein paar kleine Dörfer unterbrochen und schnell sind Rinder und Pferde das Einzige was Sie sehen. Gegen 4.30 Uhr erreichen Sie den Busbahnhof von Esquina und werden das letzte Stück zu Ihrer Estancia gefahren. Diese besondere Unterkunft erwartet Sie mit einem gemütlichen Zimmer und eigenem Bad. Es gibt auf der Estancia jedoch keinen Strom, da die Unterkunft nur am Abend mit einem Generator betrieben wird. Legen Sie Ihr Gepäck ab und erholen Sie sich von der langen Busfahrt. Am Vormittag werden Ihnen die Gastgeber Wissenswertes zur Umgebung, des Landguts und der Planung für die kommenden Tage berichten.

    Rinderfarm in Argentinien

    Im Norden Argentiniens gibt es viele Rinderfarmen

    Anschließend heißt es “Cowboyhut auf”, denn die Estancia wird noch landwirtschaftlich betrieben und bietet Ihnen die Chance viel vom täglichen Leben eines Gauchos mitzuerleben. Helfen Sie bei der täglichen Arbeit und fühlen Sie sich wie ein echter Farmer. Sie können mit den Gauchos über das Leben auf dem Land plaudern. Hier erfahren Sie auch etwas über die eigentlichen Aufgaben und täglichen Gewohnheiten der Gauchos. Von den Stallungen über Kutschen bis hin zum Material für das Brandmarken können Sie hier alles sehen. Mittags stehen Ihnen verschiedene Aktivitäten zur Verfügung. Steigen Sie in eine Kutsche, auf das Pferd oder auf ein Fahrrad, um die nähere Umgebung zu erkunden. Uns hat es viel Spaß gemacht, die etwas verlassene Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Wenn Sie das herrliche ‘Nichts-Tun’ genießen möchten, bietet die Estancia auch dafür die Möglichkeit. Verbringen Sie einfach einige ruhige Stunden am Pool und genießen Sie die Aussicht auf die Pampa.

    Mit den Pferden durch den See

    Ausritt in der argentinischen Pampa

    Tag 3 Estancia Gaucho Argentino & Abreise

    Nach einem reichhaltigen Frühstück mit frisch gebackenem Brot können Sie hoch zu Ross einen Ausflug über die ausgedehnten Flächen der Estancia machen. Wer nicht reiten möchte, kann das Gelände auch mit dem Fahrrad erkunden. Unterwegs können Sie immer wieder anhalten und die Natur und die Weite der argentinischen Pampa genießen. Am Nachmittag haben Sie dann noch Zeit zu entspannen und für einen Plausch mit den Gauchos über das Leben auf dem Land. Verbringen Sie ruhige Minuten am See und lauschen Sie den Geräuschen der Natur bei toller Aussicht auf die Pampa.

     

    pferde-treibe-gaucho-wiese

    Der Alltag eines Gauchos

    Nach einem letzten Abendessen packen Sie Ihre Sachen zusammen und werden gegen 22.30 Uhr zur Bushaltestelle nach Esquina gebracht. Sie fahren mit dem Nachtbus wieder zurück in die Hauptstadt Argentiniens, wo Sie am nächsten Morgen ankommen. Mit der Ankunft am Busbahnhof von Buenos Aires endet dieser Baustein. Tipp: Wenn Sie Ihren Aufenthalt auf der argentinischen Estancia verlängern und noch mehr vom Lifestyle der argentinischen Cowboys erleben möchten, dann geben Sie uns gerne Bescheid und wir planen Ihnen eine Verlängerungsnacht ein.