Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Mit der Fähre nach Colonia in Uruguay

    Entdecken Sie die Kolonialstadt Colonia am Rio de la Plata

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Erlebnis: Überfahrt nach Uruguay
    Route: Buenos Aires – Colonia del Sacramento in Uruguay – Buenos Aires
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisepreis: ab € 316,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: mit der Fähre über den Rio de la Plata
    koloniales Städtchen aus dem 17. Jahrhundert
    gemütlicher Stadtrundgang
    Übernachtung: 1 Nacht in einem gemütlichen Stadthotel Kategorie 3
    Transport: Fähre ab/ bis Buenos Aires
    Mahlzeiten: 1x Frühstück (F)
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge

    Die Calle de los Suspiros in Colonia

    Tag 1 – Von Buenos Aires nach Colonia

    Fährticket, Übernachtung

    Die meisten Reisenden verbringen einige Tage in der Hauptstadt Argentiniens, bevor Sie mit der Fähre nach Colonia del Sacramento in Uruguay übersetzen. Am frühen Morgen begeben Sie sich zum Hafen von Buenos Aires und nehmen um 8:30 Uhr die Fähre in Richtung malerischer Halbinsel Colonia. Die Kleinstadt gehört zu den ältesten Städten des Landes und wurde nicht ohne Grund von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie den Hafen und laufen von dort circa zehn Minuten bis zu Ihrer Unterkunft. Dabei bekommen Sie schon einen ersten Eindruck vom bunten, portugiesischen Kolonialstil der Altstadt. Alternativ können Sie sich auch ein Taxi nehmen und zu Ihrer Unterkunft fahren. An der Unterkunft empfängt Sie der Hauswirt freundlich. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, sodass Sie Zeit haben durch die Kopfstein gepflasterten Gassen mit alten Häusern zu schlendern oder den Ausblick über den großen Río de la Plata zu genießen.

    Historische Straßen in ColoniaIn der Altstadt können Sie in das Mittelalter des 17. Jahrhunderts abtauchen bei einem Besuch der Klosterruinen von San Francisco (ältestes Gebäude der Stadt) und dem Leuchtturm am Hafen, von wo aus Sie bei gutem Wetter bis nach Buenos Aires blicken können.

    Die Tagestouristen fahren gegen Abend mit der Fähre zurück nach Argentinien und es kehrt Ruhe ein. Die kleinen Gassen werden beleuchtet und Sie erleben den besonderen Charme der Altstadt.

    Die Rambla am Meer

    Tag 2 – Rückreise nach Buenos Aires

    Fährticket, Verpflegung: Frühstück (F)

    Heute starten Sie mit einem Frühstück in den Tag. Wenn Sie am Vortag noch nicht alles entdeckt haben, dann schlendern Sie gestärkt zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt. Gegen 12:00 Uhr legt Ihre Fähre am Hafen von Colonia ab und bringt Sie zurück nach Buenos Aires. Von hier haben Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihre Reise individuell fortzusetzen.

    „Im Restaurant Charco essen Sie mit tollem Blick auf den Río de la Plata und die Küche ist exzellent!“

    Reisespezialistin Katja Moschner