Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880127

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    nicht geseht

    Reisegepäck für Argentinien

    Mit dem Reiserucksack in Argentinien

    Mit dem Reiserucksack in Argentinien unterwegs

    Rucksack oder Koffer?

    Nach Argentinien können Sie sowohl mit dem Rucksack als auch mit einem Koffer reisen. Egal ob Sie per Privattransfer, mit öffentlichen Bussen, dem Mietwagen oder dem Flugzeug im Land unterwegs sind – für Ihr Gepäck ist genug Platz und Sie müssen keine weiten Wege zu Fuß zurücklegen. Aufgrund der teilweise unbefestigten Straßen und auf Inlandsflügen können Hartschalenkoffer schneller Dellen bekommen oder kaputt gehen, daher wählen Sie – wenn Sie mit dem Koffer reisen möchten – am besten einen aus Stoff oder flexiblem Material.
    Sie sollten auch einen kleinen Tagesrucksack für Ihre Kamera und Wasserflasche bei sich haben, den Sie auf Ausflügen mitnehmen können. Sind Sie während Ihrer Reise zwischendurch mit dem Mietwagen unterwegs, so achten Sie darauf, dass Ihr Gepäck nicht offen sichtbar im Auto liegt, während Sie vielleicht gerade eine Wanderung unternehmen.

    Was Sie mitnehmen sollten:

    Reisende in Argentinien

    Die richtige Kleidung ist wichtig für Ihre Reise nach Argentinien

    Das Klima Argentiniens ist besonders abwechslungsreich, mit schneebedeckten Bergen und starkem Wind in Patagonien, tropischem Dschungel und feuchter Hitze im Nordosten und kalten Nächten in den Hochanden im Nordwesten. So vielfältig wie das Land ist auch der Inhalt Ihres Gepäcks. In den südamerikanischen Sommermonaten können Sie für die Reise in den Norden ruhig leichte, luftige Kleidung mitnehmen, sowie etwas Warmes für die kalten Abendstunden. Unbedingt erforderlich sind auch ein Hut und Sonnenschutz. Im Süden (Patagonien und Feuerland) benötigen Sie auch im Hochsommer immer einen warmen Pullover und eine dickere wind- und wasserdichte Jacke, außerdem empfehlen wir feste und warme Schuhe. Auf unseren eigenen Reisen nach Argentinien haben wir Kleidung gewählt, die wir im Zwiebelprinzip tragen konnten und hatten dann einfach im Norden und in Zentralargentinien weniger an, im Süden dafür umso mehr.

    Inlandsflug in Argentinien

    Die Aerolineas Argentinas hat strenge Gepäckregeln

    Gepäck auf Ihren Flügen

    Wie viel Gepäck Sie auf den internationalen Flügen kostenfrei mitführen dürfen, finden Sie auf den elektronischen Tickets ausgewiesen. Da jede Fluggesellschaft ihre eigenen Gepäckbestimmungen hat, lässt sich das nicht im Vorfeld pauschal beantworten, meist jedoch liegt die Freigepäckmenge bei 23 Kilogramm in der Economy-Klasse.
    Inlandsflüge in Argentinien werden meist mit der staatlichen Airline Aerolíneas Argentinas durchgeführt. Die Freigepäckgrenze liegt hier bei 15 Kilogramm + 5 Kilogramm Handgepäck pro Person. Unter bestimmten Voraussetzungen können wir Ihnen hier auch den Airpass von Aerolíneas Argentinas anbieten, damit haben Sie auch auf den Inlandsflügen 23 Kilogramm frei. Sollte der Airpass nicht buchbar sein, finden Sie die Übergepäckgebühren von Aerolíneas Argentinas auf der Webseite der Airline.