Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880127

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag:  09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Wie reist man in Argentinien?

    In der Regel beginnt Ihre Argentinienreise mit einem der Bausteine in Buenos Aires, entweder mit Romantik & alte Eleganz in Palermo oder mit Time for Tango! in San Telmo. Der Transfer vom Flughafen und die ersten zwei Übernachtungen sind dann bereits gebucht. Danach können Sie aus zahlreichen Bausteinen auswählen und Ihre maßgeschneiderte Reise zusammenstellen. Unten auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen zu geeigneten Routen und Möglichkeiten für Ihre Reise in Argentinien.

    argentinische-flagge-barilocheArgentinien ist ein großes Land und die Entfernungen zwischen einzelnen Bausteinen sind mitunter enorm. Daher werden Sie auf Ihrer Argentinienreise um den einen oder anderen Inlandsflug nicht herum kommen. Vereinzelt bietet es sich auch an, mit dem komfortablen Nachtbus zu reisen, beispielsweise zwischen Buenos Aires und Iguazú, Buenos Aires und Puerto Madryn oder Puerto Madryn und Bariloche. Die Busse in Argentinien sind sehr modern und wir buchen Ihnen auf einer Nachtfahrt einen bequemen „Cama“-Sitz, dessen Lehne Sie beinahe um 180°C nach hinten klappen können. Decke, Kissen und ein kleines Frühstück sind dabei meist inbegriffen. Wenn Sie abseits der typischen Touristenpfade unterwegs sind planen wir Ihnen hier und da Privat- und Gruppentransfers ein und in manchen Gegenden ist man gut individuell mit dem Mietwagen unterwegs, z. B. um Salta, Bariloche oder auch auf der Halbinsel Valdés. Im südlichen Patagonien raten wir Ihnen davon ab, einen Wagen zu mieten. Die Straßen außerhalb der Orte sind einsam und oft in schlechtem Zustand. Die Versicherung für Mietwägen in Patagonien ist oft teuer und bei einer Panne müssen Sie meist sehr lange auf Hilfe warten.

    In dem Anfrageformular können Sie einfach die von Ihnen gewählten Bausteine und / oder Rundreisen angeben und uns per E-Mail senden. Wir stellen Ihnen dann so schnell wie möglich einen vollständigen Reiseplan mit dem Reisepreis zusammen. Möchten Sie danach noch etwas ändern? Kein Problem, dann schicken wir Ihnen ein neues Angebot zu, das auf Ihre individuellen Wünsche zugeschnitten ist. Zusammen mit unseren Reisespezialisten stellen Sie dann Ihre individuelle Reise zusammen. Mit unserem Buchungsformular können Sie die Reise anschließend verbindlich buchen. Sobald wir das Formular erhalten, machen wir uns sofort an die Arbeit. Wir senden Ihnen schnellstmöglich eine Bestätigung, sobald wir von unserem lokalen Partner in Argentinien eine Rückmeldung erhalten. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit anrufen.

    Plaza Mayor in Buenos AiresWas ist die sinnvollste Route?

    Die meisten Flüge kommen morgens in Buenos Aires an. Um sich vom langen Flug zu erholen und um sich langsam in Südamerika einzuleben starten unsere Argentinienreisen in der Regel mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt. Die meisten Reisenden fliegen dann zunächst nach Patagonien – nach Feuerland, wo der Südpol beginnt… oder zum Bootfahren zwischen den Eisschollen in  El Calafate. Wer möchte, kann zuvor noch auf einer argentinischen Estancia Zu Gast bei den Gauchos übernachten und am Leben eines Gauchos teilhaben. Vom Süden aus geht Ihre Reise weiter zu den Sieben Seen in den Anden rund um Bariloche oder zu Seelöwe, Wal und Pinguin auf der artenreichen Halbinsel Valdés am Atlantik, die vor Allem zur Walsaison zwischen Juli und Dezember sehenswert ist. Weiter nördlich liegt am Fuß der Anden Mendoza, das bedeutendste Weingebiet Argentiniens. Anschließend reisen Sie in den tropischen Norden des Landes zum Wasserfall im Regenwald in Iguazú. Natürlich können Sie auf Ihrer Argentinien Reise auch den Nordwesten des Landes besuchen. Die Gegend um Salta zeugt von großem indianischen Einfluss und liegt inmitten einer beeindruckend farbenfrohen Landschaft. Auch wenn die Straßenverhältnisse hier nicht die besten sind, eignet sich das Gebiet gut für Selbstfahrerreisen mit dem Mietwagen. Um möglichst viel zu entdecken, sollten Sie etwa eine Woche hier verbringen auf Ihrem Anden Outback Drive.

    puerto-varas-osorno-vulkan-panoramaKombinieren Sie Ihre Argentinienreise mit Chile

    Um Ihre Argentinienreise mit dem Nachbarland Chile zu kombinieren, bieten sich vier verschiedene Überlandrouten an:
    In Patagonien können Sie von El Calafate mit einem komfortablen Bus in circa sechs Stunden zum Ausgangspunkt des weltberühmten Nationalparks Torres del Paine in Chile reisen. Im Seengebiet können Sie von Bariloche aus eine kombinierte Boots- und Bustour durch die ältesten Nationalparks Südamerikas nach Puerto Varas in Chile machen. Von Mendoza fahren Busse in etwa sechs Stunden in die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile und im Norden kombinieren Sie Salta mit einem Besuch der Atacama Wüste in Chile. Denken Sie daran, dass das Überqueren der Grenze immer etwas Wartezeit mit sich bringt, da Ihre Pässe sowohl bei Ein- als auch bei Ausreise kontrolliert und gestempelt werden.
    Die Flugverbindungen zwischen den beiden Ländern sind nicht besonders gut, außer zwischen Buenos Aires und Santiago de Chile.
    Sie können natürlich den Schwerpunkt Ihrer Reise auch mehr auf Chile legen. In diesem Fall sehen Sie sich am besten einmal auf unserer Homepage www.erlebe-chile.de um.

    blick-über-rioKombinieren Sie Ihre Argentinienreise mit Brasilien

    Es ist immer angenehm, eine erlebnisreiche Rundreise mit einigen entspannten Tagen an einem warmen Ort abzuschließen. Argentinien ist jedoch kein Reiseziel für Strandliebhaber. Wenn Sie Ihre Reise gerne an einem tropischen Strand beenden möchten, können Sie von den Wasserfällen von Iguazú per brasilianischem Inlandsflug beispielsweise nach Rio de Janeiro fliegen. Hier genießen Sie die letzten Tage Ihrer Reise an dem weltberühmten Copacabana Strand. Der Stadtstrand ist sicherlich keine Ruheoase, aber für viele ein absolutes Highlight Ihrer Südamerikareise. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben und einen ruhigeren Strand bevorzugen, bieten wir auch einen Aufenthalt auf der Ilha Grande oder in Búzios an. Sehen Sie sich hierzu auch gerne einmal auf unserer Seite www.erlebe-brasilien.de um.

     

    faro-de-coloniaKombinieren Sie Ihre Argentinienreise mit Uruguay

    In nur einer Stunde sind Sie mit der Fähre von Buenos Aires aus in Colonia del Sacramento in Uruguay. Von Dezember bis März ist es hier sommerlich warm und die kleine portugiesische Kolonialstadt am Rio de la Plata hat seinen ganz eigenen Charme. Bei gutem Wetter können Sie vom Leuchtturm aus über den Rio de la Plata bis nach Buenos Aires schauen.